Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





  • Direktimport
  • Ausgewählte Boutique Weingüter
  • Preisgarantie
  • Blitzschnelle Lieferung
Für Fragen oder telefonische Bestellungen:
+49 (0) 251 - 97 44 04 00 (8 - 16 Uhr)

Der Warenkorb ist leer.

Für Fragen oder telefonische Bestellungen:
+49 (0) 251 - 97 44 04 00 (8 - 16 Uhr)
Exklusiv nur bei Sandfire!

Two in the Bush Chardonnay 2014

Genießen Sie einen lebendigen Weißwein mit wunderbaren Steinfrucht-Aromen und einem lang anhaltenden mineralischen Finish. Die überaus dezenten Eichen-Noten bilden den perfekten Rahmen für zarte Pfirsich-Anspielungen. Hervorragend zu Antipasti oder Ceasars Salad. Jetzt trinkreif.

30 Tage Widerrufsrecht

Schnelle Lieferung:
Bis 11.30 Uhr bestellt - heute versandt.

13,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. VersandkostenLieferzeit: 2-3 Werktage
18,53 € pro 1 Liter (l)
Verfügbar

Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Wein

Chardonnay ist eine der beliebtesten Weinsorten weltweit. Ursprünglich stammt diese Rebsorte aus dem Burgund in Frankreich, wo es sogar einen Ort mit Namen Chardonnay gibt. Heutzutage wird Chardonnay auf der ganzen Welt angebaut. Typischerweise bringt Chardonnay frische, fruchtige Weine hervor. Oftmals wird er jedoch auch im Barrique gereift und bringt dann kraftvolle Tropfen zur Geltung. Die Farbe ist im allgemeinen hellgelb bis honigfarben. Chardonnays weisen generell recht wenig Säure auf und bieten eine Aromenvielfalt von Nuss über Melone hin zu exotischen Früchten sowie Vanille und Honig an. Ideal zu Fisch und Geflügel. Barrique-gereifte Chardonnay passen auch gut zu Braten oder Käse.

Inhalt (Liter): 0,75
Alkohol (%): 12,3
Sulfite (mg/Liter): 61
Säure (g/Liter): 5,16
Weingut

Andrew Nugent war ein blutjunger Winemaker, als er sich 1997 selbstständig machte und Bird in Hand gründete. Seine Rebstöcke setzte er in der Region der gleichnamigen Goldmine, die dort im 19. Jahrhundert betrieben wurde. Von Anfang an setzte er sowohl auf den Anbau von Oliven als auch auf den Weinbau. Der Erfolg gab ihm Recht. Bereits wenige Jahre später wurde er mit Auszeichnungen für seine Weine überhäuft. Heute gehört Andrew Nugent zu den besten Winzern Australiens. Das Geheimnis seines Erfolges? Ein Spitzen und die volle Identifikation mit der region Adelaide Hills. So hat er den Goldadern der Vergangenheit viele goldene Auszeichnungen hinzugefügt.

Region

Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts entstanden im Süden Australiens malerische Weingüter, z.B. in der Barossa-Ebene oder in den Adelaide Hills. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich zudem das südöstlich von Adelaide gelegene McLaren Vale mit seinem mediterranen Klima zu dem besten Anbaugebiet für Shiraz in Australien entwickelt. Gleichzeitig haben sich kleine Winzer in den kühlen Adelaide Hills einen hervorragenden Ruf für Weißweine erarbeitet.


Barossa Valley

Ohne Frage ist das Barossa Valley das berühmteste Wein-Anbaugebiet Australiens ud zugleich eines der größten. Lange Zeit war das Barossa stilbildend für den australischen Wein. Das trockene, heiße Klima erzeugt vollmundige, kräftige und oft fruchtbetonte Rotweine. Barossa-Weine sind bekannt für Ihre harmonische Erscheinung mit sanft integrierten Tanninen und wenig Säure. Der dunkle, graubraune Boden bringt insbesondere hervorragende Shiraz, Cabernet und auch Chardonnay hervor. 

Die Nähe des Barossa-Valley zu Adelaide hat das Gebiet zu einer beliebten Ausflugsregion gemacht. Die meisten Weingüter bieten auf ihren Anwesen in einer sogenannten "Cellar Door" die kostenlose Verkostung ihrer Weine an, so daß sich Reisen in das Barossa bei Weinliebhabern großer Beliebtheit erfreuen. 

Ursprünglich wurde das Barossa von schlesischen Auswanderern besiedelt und noch heute erinnern zahlreiche Familennamen auch bei den Weingütern in der Region an die deutschen Wurzeln. Im Barossa stehen einige der ältesten Rebstöcke der Welt, wie zum Beispiel die 1843 gepflanzten Shiraz-Reben auf dem Weingut Langmeil. Da die Reblaus Australien nie erreicht hat, konnten an vielen Stellen Reben aus dem 19. Jahrhundert bis heute erhalten werden.


McLaren Vale

Das südlich von Adelaide gelegene McLaren Vale gilt in Australien als das beste Anbaugebiet für Shiraz. Die klimatischen Bedingungen sind ideal: Aufgrund der Nähe zum Meer und den nahen Mount Lofty Bergen verfügt das McLaren Vale in den allermeisten Jahren über ausreichend Niederschlag. Die Sommer sind warm doch zur Lesezeit ist es zumeist etwas kühler was für die Lese vorteilhaft ist. Zudem gibt es nur sehr selten Frost. 

Die Shiraz-Weine aber auch die Cabernet aus dem McLaren Vale sind kräftig, vollmundig und von tintiger Farbe. Die Region bringt zudem hervorragende Chardonnay hervor.

Neben einigen großen Namen finden sich im McLaren Vale zahlreiche Familienweingüter, die herausragende Weine erzeugen und weltweit große Beachtung finden.

 

Adelaide Hills

Adelaide Hills bezeichnet eine Weinregion, die sich im Osten von Adelaide erstreckt. Auch diese Region wurde einst von deutschen Einwanderern geprägt. Orte wie Lobethal oder wie Hahndorf mit seinen pittoresken Fachwerkhäusern erinnern noch heute an die Gründerzeit.

Das kühle Klima mit häufigem Nebel und nächtlicher Kälte bis hin zu Frost bringt komplexe Weine hervor, die über feine Säure verfügen. Der tiefgründige Boden unterstützt die Entwicklung hochkarätiger Rotweine und edler Weissweine. Allerdings sind die klimatischen Bedingungen nicht so stabil wie in anderen Regionen Australiens, so dass die Schwankungsbreite der Jahrgänge eher mit Europa vergleichbar ist. Bekannt sind die Adelaide Hills auch für tollen Sekt und für würzigen Cabernet.

Bewertungen
  1. Bewerten Sie dieses Produkt als Erster

Jetzt bewerten

Vergeben Sie einen bis fünf Sterne
(1 = mangelhaft, 5 = hervorragend)

Zufriedenheit