Unser Wein-Entdeckertour durch Australien

Unsere diesjährige Wein-Entdeckungsreise führt uns fast quer durch den Süden Australien. Hier gehen wir unserer wahren Leidenschaft nach: Wir machen uns auf Wein-Entdeckertour. Und wir sind erfolgreich. Bei Langmeil gestartet, begeistert uns neben vielen fabelhaften neuen Tropfen auch die durchgängige Umweltfreundlichkeit des Weingutes. Aber wir entdecken auch hier wieder Weine, die wir uns für die Zukunft unbedingt merken wollen. Später bei Lambert werden wir wieder einmal von herzlicher Gastfreundlichkeit entzückt.

Von der Sonne verwöhnt durchstreifen wir das Barossa Valley und besuchen das Weingut Kellermeister. Die neuen Besitzer Susannah und Mark Pearce machen Ihre Arbeit so gut, dass für uns viele der neuen Weine in die engere Wahl für das Sandfire-Sortiment gelangen. Hier arbeitet man daran, alles auf biodynamischen Anbau umzustellen. Wie erwartet ist auch Bird in Hand ein voller Erfolg. Der Cabernet Sauvignon wird schnell zum Wein des Tages. Dieser ist schon verschifft und schon bald dürfen Sie sich auch in Deutschland wieder darauf freuen.

Die beste Weinregion für australischen Shiraz ist das McLaren Vale. Wir besuchen Penny’s Hill. Das Weingut wurde gerade von Mundus Vini prämiert, und hat das wahrlich verdient. Der Skeleton Key Shiraz ist einfach herausragend. An der Westküste treffen wir auf Voyager, Watershed und Ashbrook. Der Chenin Blanc 2015 von Voyager wird die Entdeckung unserer diesjährigen Reise. Hier bei Voyager werden absolute Spitzenweine geschaffen.

Leider geht auch diese wunderbare Reise zu Ende, aber wir kommen mit vielen Inspirationen und Ideen für unser Sortiment wieder nach Hause.